News

Neues im Online-Shop!

Ab sofort gibt es wieder in unserem Onlineshop den tollen Afrika-Kalender für 2017!
Außerdem haben wir neue Weihnachtspostkarten im Angebot!


UNSERE HERZENSANGELEGENHEITEN



EIN KLEINER SCHRITT FÜR UNS,
EIN GROSSER FÜR DIE MENSCHEN
IN OSTAFRIKA.

Der Verein Herzschrittmacher für Ostafrika e.V. ist eine Privatinitiative und ein gemeinnütziger eingetragener Verein mit dem Ziel, herzkranken Menschen in Afrika zu helfen. Menschen aus Afrika zählen immer noch zu den Ärmsten auf der Welt und brauchen gezielt unsere Unterstützung.

Der Herzschrittmacher für Ostafrika e.V. wird geleitet von den Ärzten PD Dr. Carsten Israel (Chefarzt
Ev. Krankenhaus Bielefeld Bethel), PD Dr. Sergio Richter (Oberarzt Rhythmologie Herzzentrum Leipzig) und Dr. Claudius Hansen (niedergelassener Kardiologe am Herz- & Gefäßzentrum Göttingen, HGZ). Die administrativen und organisatorischen Tätigkeiten des Vereins werden von Julia Fürstenhoff übernommen, die ebenfalls am Herzzentrum Leipzig angestellt ist. Fester Bestandteil des Teams sind außerdem Jörn Reichel (OP-Pfleger aus Leipzig), Heiko Saathoff und Andreas Dormeyer (OP-Pfleger aus Göttingen) sowie Silke Fuhrmann und Christina Fiedler (Mitarbeiterinnen Herzkatheterlabor Bielefeld).

Der Schwerpunkt des Projekts liegt in der Organisation und Durchführung von Herzschrittmacher-
operationen in Kenia. Zudem investiert der gemeinnützige Verein in die Versorgung von Provinz-
krankenhäusern Ostafrikas mit EKG-Geräten, Monitoren und externen Defibrillatoren sowie in die medizinische Ausbildung des Personals vor Ort.

Unsere Einsätze finden 1-2 Mal jährlich in Krankenhäusern in Nairobi statt. Seit 2010 konnten wir bereits mehr als 300 Patienten einen Herzschrittmacher implantieren.

Foto des Teams

Mit Ihrer Spende können wir Leben retten.

Spendenkonto:

Empfänger: Herzschrittmacher für Ostafrika e.V.
Kontonummer: 1090027377
BLZ: 860 555 92
SWIFT-BIC: WELADE8LXXX
IBAN: DE89860555921090027377
Sparkasse Leipzig

Wenn Sie weitere Informationen zum Projekt wünschen, Fragen oder Anregungen haben oder uns sogar medizinische Geräte zur Verfügung stellen möchten, schreiben Sie uns eine Mail hilfe@herzschrittmacher-fuer-ostafrika.de

DAS TEAM

PD Dr. Carsten Israel

PD Dr. Carsten Israel

Chefarzt Ev. Krankenhaus Bielefeld Bethel

1986 – 1992Studium an der Ruhr-Universität Bochum
1992 – 1999Ausbildung zum Facharzt für Innere Medizin, Ruhr-Universität Bochum
1993Promotion
1999 – 2003Assistent in der Medizinischen Klinik III – Kardiologie, J. W. Goethe-Universität Frankfurt am Main
2003Habilitation an der J. W. Goethe-Universität Frankfurt am Main
2003 – 2009Oberarzt der Medizinischen Klinik III – Kardiologie, J. W. Goethe-Universität Frankfurt am Main
seit Apr 2009Chefarzt der Klinik für Innere Medizin – Kardiologie, Ev. Krankenhaus Bielefeld-Bethel

Klinische u. wissenschaftliche Schwerpunkte

Publikationen

Besondere Funktionen in Medizinischen Gesellschaften

Private Angaben

DAS TEAM

PD Dr. Sergio Richter

PD Dr. Sergio Richter

Oberarzt Rhythmologie Herzzentrum Leipzig

1996 – 2003Medizinstudium an der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main
1999 – 2004Studium der Romanistik, Philosophie und Geschichte an der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main
Aug 2001 – Okt 2001Fellowship an der Universidad Peruana Cayetano Heredia - Instituto Tropical Alexander v. Humboldt in Lima, Peru unter der Leitung von Prof. Dr. E. Gotuzzo
20033. Staatsexamen mit Abschluss des Medizinstudiums
Okt 2003 – Sep 2005Arzt und wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Abteilung für Kardiologie der Medizinischen Klinik III der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main unter der Leitung von Prof. Dr. A.M. Zeiher
Okt 2005 – Sep 2007Research Fellow in interventioneller Elektrophysiologie in der Abteilung für Kardiologie des OLV Hospital Aalst sowie UZ Brussel (Vrije Universiteit Brussel) Belgien unter der Leitung von Prof. Dr. P. Brugada
Okt 2007 – Jul 2009Assistenzarzt und wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Abteilung für Kardiologie der Medizinischen Klinik III der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main unter der Leitung von Prof. Dr. A.M. Zeiher
Aug 2009 – Aug 2010Assistenzarzt und wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Abteilung für Rhythmologie des Herzzentrums Leipzig unter der Leitung von Prof. Dr. G. Hindricks
seit Sep 2010Funktionsoberarzt in der Abteilung für Rhythmologie des Herzzentrums Leipzig unter der Leitung von Prof. Dr. G. Hindricks
seit Apr 2012Oberarzt in der Abteilung für Rhythmologie des Herzzentrums Leipzig unter der Leitung von Prof. Dr. G. Hindricks

Qualifikation

Gutachtertätigkeiten

Besondere Funktionen in Medizinischen Gesellschaften

DAS TEAM

Dr. Claudius Matthias Douglas Hansen

Dr. Claudius Matthias Douglas Hansen

Niedergelassener Kardiologe am Herz- & Gefäßzentrum (HGZ) und
Belegarzt am Krankenhaus Neu Bethlehem in Göttingen

1987 – 1993Medizinstudium an der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main und der Georg-August-Universität Göttingen
Apr 1993Staatsexamen an der Georg-August-Universität Göttingen
Aug 1993 – Feb 1995I. Dept. of Internal Medicine Zentralkrankenhaus Bremen-Nord, Germany
Jun 1995Doctorate, Department of Cardiology Johann-Wolfgang Goethe University, Frankfurt / Main, Germany
Mär 1995 – Dec 1998Dept. of Internal Medicine at the St. Josephs-Stift Bremen, Germany
Jan 1999II Dept. Dept. of Cardiology-Klinikum Kassel, Germany
Seit 1999Member of the German Society of Cardiology
Okt 1999Final Examination; Speciality Board Internal Medicine
Sep 2001Final Examination; Speciality Board Cardiology
Okt 2001Assistant medical director, Prof. Dr. Med. Jörg Neuzner, Department of Cardiology, Klinikum Kassel, Germany
Seit Okt 2008Chief Cardiologist, Heart und Vascular Center Hospital Neu-Bethlehem, Göttingen

DAS TEAM

Dr. Frederick Bukachi, PhD

Dr. Frederick Bukachi, PhD

 

Ausbildung

1981 – 1987(MB, ChB) Universität Nairobi Medizinische Fakultät, Nairobi, Kenia
Vorsitzender der Association of Medical Students (AMSUN)
1991 – 1995(MMed) Universität Nairobi Medizinische Fakultät, Nairobi, Kenia
Stellvertretender Oberarzt
1998 – 1999Diplom /MSc in Kardiologie (1999), Imperial College, London, UK
Convenor MSc Class Journal Club
2000 – 2004(PhD) Umeå Universität, Schweden
Fortsetzung des MSc Projekts und Zusammenarbeit mit dem Royal Brompton Hospital, London
Leitender Research Fellow zur Funktion des linken Ventrikels in einer Herzstudie mit Personen der Allgemeinbevölkerung [General Population Heart Study] der Umeå Universität

Qualifikationen

Zulassungen

Kenya Medical Practitioners and Dentists Board (Ärztekammer) Approbation als:

Berufsorganisationen

DAS TEAM

Dr. Gitura

Dr. Bernhard M. Gitura

 

Ausbildung

1991 – 1997(MB, ChB) University of Nairobi Medical School, Nairobi, Kenya
2003 – 2006(MMed) Internal Medicine, University of Nairobi Medical School, Nairobi, Kenya
2009 – 2011Cardiology Fellowship, All Indians Institute of Medical Sciences (AIIMS)

Zulassungen

Kenya Medical Practitioners and Dentists Board (Medical Board) full registration as:

Klinische u. wissenschaftliche Schwerpunkte

Publikationen

Besondere Funktionen in Medizinischen Gesellschaften

DAS TEAM

Team Leipzig

 

Julia Fürstenhoff

  • Projektbetreuung und Organisation des Vereins
  • Seit 2001 persönliche Assistentin von Prof. Gerhard Hindricks im Herzzentrum Leipzig

 

Jörn Reichel

  • Seit Juli 2000 Intensivpleger auf ITS im Herzzentrum Leipzig
  • Seit 2009 im EPU Labor des Herzzentrum Leipzig tätig

 

Team Bielefeld

 

Silke Fuhrmann

  • OP-Schwester im Evangelischen Krankenhaus Bielefeld Bethel

 

Christina Fiedler

  • OP-Schwester im Evangelischen Krankenhaus Bielefeld Bethel

 

Team Göttingen

 

Heiko Saathoff

  • Seit 1982 OP-Pfleger im Herz- & Gefäßzentrum (HGZ) am Krankenhaus Neu Bethlehem in Göttingen

 

Andreas Dormeyer

  • Seit 1982 OP-Pfleger im Herz- & Gefäßzentrum (HGZ) am Krankenhaus Neu Bethlehem in Göttingen

PARTNER

Kenya Cardiac Society

Die Kenya Cardiac Society [Kenianische Gesellschaft für Kardiologie] ist eine nichtstaatliche, gemeinnützige Organisation in Kenia. Ihr Ziel besteht in der Förderung der Herzgesundheit und von Aktivitäten das Herz betreffend in Kenia. Sie wurde von der verstorbenen Prof. Hillary Ojiambo und Prof. Peter Odhiambo sowie acht Mitgliedern des 1980 bestehenden Teams von Kardiologen am Kenyatta National Hospital gegründet. Seitdem ist die Gesellschaft gewachsen und heute Mitglied der World Heart Federation. Sie hat mehr als 60 Mitglieder und ist vielfältig aktiv. Die KCS ist bestens bekannt für ihr Gemeinschaftsprogramm mit dem Mater Hospital und dem Heart Walk, der jedes Jahr im September stattfindet.

Quelle: Wikipedia | Stichwort Kenya Cardiac Society


Kenyatta National Hospital

Das Kenyatta National Hospital in Nairobi ist das älteste Krankenhaus in Kenia. Es wurde 1901 mit einer Bettenkapazität von 10 als ziviles Krankenhaus für Eingeborene gegründet. 1952 erhielt es den Name King George VI. Zu dieser Zeit wurden die Siedler vom nahegelegenen European Hospital (heute Nairobi Hospital) versorgt. Nach Erlangung der Unabhängigkeit von den Briten wurde es in Kenyatta National Hospital – nach Jomo Kenyatta – umbenannt. Es ist gegenwärtig das größte Überweisungs- und Lehrkrankenhaus des Landes.

Das Kenyatta National Hospital hat 1800 Betten und über 6000 Mitarbeiter. Es erstreckt sich über eine Fläche von 45,7 Hektar. Die Medizinische Fakultät der Universität Nairobi und einige staatliche Stellen sind auf dem Campus angesiedelt.

Quelle: Wikipedia | Stichwort Kenyatta National Hospital

SPENDEN


Mit Ihrer Spende können wir Leben retten.

Online-Spende

Hiermit erkläre ich mich einverstanden, dass meine Spende zugunsten der Organisation Herzschrittmacher für Ostafrika e.V. von meinem nachstehenden Konto abgebucht wird.

Der Verein HERZSCHRITTMACHER FÜR OSTAFRIKA e. V. ist vom Finanz­amt Leipzig als gemeinnützig anerkannt. Ihren Spenden- und Fördermitglieds­beitrag können Sie daher steuerlich geltend machen. Nach Zahlungseingang erhalten Sie eine Spendenbescheinigung von uns.
Beiträge bis zu einer Höhe von 200 Euro werden von den Finanzämtern ohne Zuwendungs­bestätigung anerkannt, der Einzahlungsbeleg/Kontoauszug dient als Nachweis.

Mir ist bekannt, dass ich diesen Lastschrifteinzug im Zeitraum von 6 Wochen rückgängig machen kann. Es entstehen keine weiteren Kosten. Der gesamte Spendenbetrag geht ohne Abzüge an den Verein Herzschrittmacher für Ostafrika e.V.

Ihre Spende wird mit der SSL-Verschlüsselung gesichert an uns übertragen.
Bitte bestätigen Sie das SSL-Sicherheitszertifikat, falls Sie Ihr Browser darauf hinweist.


Wenn Sie Ihre Spende direkt an uns überweisen möchten, nutzen Sie unser Spendenkonto:


Empfänger:
Herzschrittmacher für Ostafrika e.V.
Kontonummer:
1090027377
BLZ:
860 555 92
SWIFT-BIC:
WELADE8LXXX
IBAN:
DE89860555921090027377

Wenn Sie mir Informationen zum Projekt wünschen, Fragen oder Anregungen haben oder uns sogar medizinische Geräte zur Verfügung stellen möchten, schreiben Sie uns eine Mail hilfe@herzschrittmacher-fuer-ostafrika.de

FÖRDERMITGLIED WERDEN

Sie haben ein großes Herz und möchten uns unterstützen? Dann werden Sie Fördermitglied. Mit Ihrem Jahresbeitrag, dessen Höhe Sie selbst bestimmen (mindestens 50 Euro), helfen Sie bedürftige Menschen in Afrika medizinisch zu versorgen.

Damit führen unsere Ärzte und ihr Team 1 – 2 Mal im Jahr Herzschrittmacher-Operationen in Kenia durch, versorgen Provinzkrankenhäuser in Ostafrika mit EKG-Geräten, Monitoren und externen Defi brillanteren und investieren in die medizinische Ausbildung des Personals vor Ort.

Als Fördermitglied sind Sie zu allen angebotenen Veranstaltungen des Vereins herzlich eingeladen und Sie werden regelmäßig über das Projekt informiert. Eine Fördermitgliedschaft ist für Sie mit keinen weiteren Pflichten verbunden. Eine Kündigung ist jederzeit möglich.

Beitrittserklärung herunterladen



Fördermitgliedschaft verschenken!

Verschenken Sie ein Jahr die Fördermitgliedschaft in unserem Verein. Wir verschicken die Urkunde der Fördermitgliedschaft an Ihre Freunde, die Familie oder an Sie, Sie wählen zu welchem Anlass. Die Jahresmitgliedschaft kostet 50 € und kann bei Bedarf verlängert werden. Sie verlängert sich nicht automatisch, daher ist keine Kündigung notwendig.

Mehr Informationen und das Bestellformular gibt es hier:

Formular Fördermitgliedschaft herunterladen

HISTORIE

Januar 2014

Unser Einsatz im Januar 2014, Wir haben 38 Patienten mit einem Schrittmacher versorgen können.


Juli 2013

Einsatz im Nairobi West Hospital.


Januar 2013

Es wurden 36 Patienten mit einem Herzschrittmacher versorgt und unsere Patienten aus den Vorjahren kamen zur Schrittmacherabfrage.


Januar 2012

Es wurden 40 Patienten Herzschrittmacher implantiert.


Januar 2011

Es wurden 30 Patienten mit einem Herzschrittmacher versorgt.

PRESSE

Dezember 2015 – EAHRP-Newsletter

EAHRP-Newsletter
Dezember 2015 (PDF, ca. 3 MB)


Januar 2015 – Onlineartikel auf mdr.de

Leipziger versorgen Kenianer mit Herzschrittmachern
2015


Dezember 2014 – EAHRP-Newsletter

EAHRP-Newsletter
Dezember 2014 (PDF, ca. 3 MB)


März 2014 – EAHRP-Newsletter

EAHRP-Newsletter
März 2014 (PDF, ca. 1 MB)


Dezember 2013 – EAHRP-Newsletter

EAHRP-Newsletter
Dezember 2013 (PDF, ca. 4 MB)


Juni 2013 – EAHRP-Newsletter

EAHRP-Newsletter
Juni 2013 (PDF, ca. 4 MB)


Juni 2013 – Zeitungsartikel in der Super Illu, Ausgabe 23/2013

Was wären wir nur ohne diese Engel,
Super Illu, Nr. 23 2013 (PDF, ca. 900 KB)


29. Mai 2013 – Zeitungsartikel im Wochenkurier Leipzig

Koffer und Kisten für Afrika sind gepackt,
Wochenkurier, 29. Mai 2013 (PDF, ca. 200 KB)


April 2013 – Zeitungsartikel im Charakter – Das Göttinger Gesellschaftsmagazin

Das Herz am rechten Fleck,
Charakter, April 2013 (PDF, ca. 200 KB)


Februar 2013 – Zeitungsartikel in Hauptsache Gesund

Herzschrittmacher für Afrika,
Hauptsache Gesund, Februar 2013 (PDF, ca. 1 MB)

Zu Gast in der Sendung "Hauptsache Gesund" am 31.01.2013

25. Februar 2013 – Zeitungsartikel im Göttinger Tageblatt

Göttinger Kardiologe ist Mitbegründer von „Herzschrittmacher für Ostafrika“,
Göttinger Tageblatt, 25. Februar 2013 (PDF, ca. 400 KB)


9. Januar 2013 – Zeitungsartikel in der Leipziger Volkszeitung

Engagement für den richtigen Rhythmus,
LVZ, 9. Januar 2013 (PDF, ca. 300 KB)


Dezember 2012 – EAHRP-Newsletter

EAHRP-Newsletter
Dezember 2012 (PDF, ca. 3 MB)


6. Januar 2012 – Zeitungsartikel im Daily Nation

Five heart patients get new lease of life,
Daily Nation, 6. Januar 2012 (PDF, ca. 3 MB)


29. Dezember 2011 – Radio-Beitrag "Herzschrittmacher für Kenia"


gesendet auf MDR Figaro

KONTAKT

Schreiben Sie uns eine E-Mail
Sicherheitscode
Herzschrittmacher für Ostafrika e.V.
Julia Fürstenhoff
Projektbetreuung
und Organisation des Vereins

Scharnhorststraße 6
04275 Leipzig
Deutschland


+49-341-865 14 10
+49-341-865 14 60
hilfe@herzschrittmacher-fuer-ostafrika.de

Spendenkonto
Empfänger: Herzschrittmacher für Ostafrika e.V.
Kontonummer: 1 090 027 377
BLZ: 860 555 92
SWIFT-BIC: WELADE8LXXX
IBAN: DE89860555921090027377

IMPRESSUM

Herzschrittmacher für Ostafrika e.V.
Projektbetreuung und Organisation des Vereins

Julia Fürstenhoff
Scharnhorststraße 6
04275 Leipzig
Deutschland

Telefon 0341 865 14 10
Fax 0341 865 14 60
hilfe@herzschrittmacher-fuer-ostafrika.de

Fotos © 2011 – 2013 | PD Dr. Sergio Richter

Konzept, grafische Idee, Gestaltung & Produktion
THORN Werbeagentur
Mozartstraße 21
D-04109 Leipzig

Telefon 0341 21 22 744 | Fax 0341 21 22 745
look@thorn-wa.de | www.thorn-wa.de